Binäre Optionen Fachbegriffe / Trading Begriffe

Binäre Optionen Fachbegriffe / Trading Begriffe die jeder Trader kennen sollte

Beim Handel mit Binären Optionen wird man wie in so vielen Lebenslagen mit Trading Bergriffe konfrontiert die man noch nie gehört hat. Gerade als Anfänger ist man mit diesen Binäre Optionen Fachbegriffe schnell leicht überfordert. MyBinaereOptionen.com hat euch hier die gängigsten wichtigen Trading Bergriffe / Binäre Optionen Fachbegriffe zusammengetragen und wir versuchen euch diese Begriffe verständlich zu erklären. Vor alle die essentielle Frage : Was sind Binäre Optionen oder wie kann ich als Daytrader im Forex Handel Geld verdienen ?

Verfallszeitpunkt

Bei diesem Begriff handelt es sich um den Zeitpunkt wo die Option ausläuft, im Klartext der Punkt wo ihr entweder im Geld oder aus dem Geld seit. Hier kommt es wirklich auf jede Sekunde an. Daher ist genauestens darauf zu achten das die Brokerseite reibungslos funktioniert, denn selbst ein Pip entscheidet über Gewinn oder Verlust. Jede Option hat einen Verfallszeitpunkt auf die Sekunde genau, gerade bei sehr stark frequentierten Handelszeiten (hohe Volitalität) kommt es auf den genauen Einstiegspunkt an.

In the Money / Im Geld

Sollten Sie den Verlauf der Option richtig gestzt haben, sind Sie “In the Money”. Steht der Kurs in einem Asset angenommen gerade bei 95,98 und sie entscheiden sich für eine Put Option, und  der Kurs fällt und liegt zum Verfallszeitpunkt bei 95,979, dann sind Sie “Im Geld”.  Touch Optionen bilden hier die Ausnahme, denn hier braucht der Kurs während der Laufzeit nur den gewählten Punkt einmalig berühren.

Out of the Money / Aus dem Geld

Nehmen wie das Beispiel von oben und der Kurs steigt (entgegen ihrer Annahme), und steht am Verfallszeitpunkt bei 95,981, dann sind Sie “aus dem Geld”. Es ist immer zu beachten das der Verfallszeitpunkt zählt ob Sie “Out of the Money” oder “In the Money” sind. Wie sich der Kurs während der Laufzeit entwickelt ist für den Ausgang vollkommen uninteressant.

Basiswert

Aktien, Devisen, Rohstoffe, Indizes sind die sogenannten Basiswerte beim handel mit Binären Optionen und gehören definitiv zu den Trading Begriffen/ Binäre Optionen Fachbegriffen. Beim Handel mit Binären Optionen erwirbt der Händler allerdings nicht den Basiswert zB Gold oder USD sonder setzt nur auf die entstehende Preisentwicklung.

Broker

Die Person / Firma die einem den Handel mit Binären Optionen möglich macht nennt man Broker.Der Broker ist sozusgen eine Schnittstelle zum handel mit Binären Optionen, er stellt die Kurse sowie die Software zum Handel bereit. Gerade bei den Brokern ist es besonders wichtig darauf zu achten einen seriösen Anbieter zu wählen, wo gerade im besonderen darauf geachtet werden sollte das die Kurse mit denen gehandelt werden soll, diese eben auch aktuell sind und nicht zB schon 10 min alt sind. Broker die auf MyBinaereOptionen.com empfohlen werden sind auf Herz und Nieren getestet worden und ihr könnt euch darauf verlassen das alles mit richtigen dingen zu geht.

JETZT BROKER REVIEW LESEN

Auszahlung / Payout

“Payout” ist der Betrag den der Händler bei einer gewonnenen Option erhält. Diese Payouts sind von Broker zu Broker unterschiedlich, unterscheiden sich dann aber noch nahc Volitalität und Basiswert. Diese werden in Prozenten angegebene und bewegen sich im grunde zwischen 65% und 92%. Beispiel: Sie setzen 100€ auf eine Call Option und der Payout bei der gewählten Option liegt bei 85%, dann erhalten Sie bei einer gewonnen Option 185€.

Rückzahlung / Refund

Bei bestimmten Brokern gibt es die Möglichkeit die Option vor der Verfallszeit zu verkaufen. Dieses bietet sich an wenn die gewählte Option sich in die entgegengesetzte Richtung entwickelt. Hier kann man seinen Verlust dann minimieren. Denn bei einer verlorenene Option verliert man im Grunde komplett den eingesetzten Betrag. Beispiel: Setzt man 100 € und die Option entwickelt sich aus sicht des Händler schlecht, kann man diese verkaufen bis kurz vor dem Verfallszeitpunkt. Bietet der Broker zB 15% an, kann man seinen Verlust auf 85€ minimieren. Aus unserer Sicht eine absolut geniale Möglichkeit, gerade im Bezug auf das richtige Money Management. Gerade diese Begriffe sind im bezug auf Binäre Optionen Fachbegriffe / Trading Begriffe oft nicht richtig verständlich.

Digitale Optionen

Vor ein paar Jahren war die Auswahl an verschiedenen Optionen noch nicht so groß wie heute, daher hat man damals Binäre Optionen auch Digitale Optionen genannt. Heutzutage werden die normalen Call / Put Optionen als digitale Optionen bezeichnet, das Geamtpaket der angebotenen Optionen nennt man “Binäre Optionen” im Online Trading.

Binäre Optionen

Als Binäre Optionen nennt man einen Handelsvertrag, wo eine vorher vereinbarte Rendite festgelegt wird.

Money Management

Vom Grundsatz her betreibt jeder Mensch im leben ein “Money Management”. Personen die dieses nicht betreiben sind vom grunde her “Dauerpleite”. Beim Handel mit Binären Optionen sollte man sich ein gutes “Money Management” aneignen. Denn ohne dieses ist ein erfolgreicher Handel auf Dauer nicht möglich. Es wird immer, aber auch wirklich immer bei dieser art des Handelns auf´s und ab´s geben.

Beispiel: Ein ganz traditionelles “Money Management” System besagt das man niemals mehr als 5% von seinem bestehendem Kapital für das Trading setzten sollte.

1000€ Tradingkapital = max. Einsatz 50€ pro Trade

Tradet der Trader mit der Martingale Strategie sollte der Einsatz bei 1% beginnen.

Steigt das Tradingkapital im Laufe der Zeit sollte man seinen Einsatz natürlich nach oben anpassen, sinkt das Tradingkapital natürlich entsprechend nach unten anpassen. Mit diesem Vorgehen verhindern man im grunde einen Totalverlust des zur Verfügung stehenden Kapitals.

Es gibt natürlich noch einige super “Money Management” Systeme mit denen man in sehr kurzer Zeit ein beachtiches Kapital aufbauen kann, solltet ihr daran Interesse haben könnt ihr uns gerne anschreiben.

Wir hoffen euch hier Binäre Optionen Fachbegriffe / Trading Bergriffe verständlich für Anfänger erklärt zu haben. Bei Fragen könnt ihr uns jederzeit gerne anschreiben.

Hinweis: Wenn Sie erfolgreich handeln möchten, brauchen Sie Zeit und Erfahrung.

Risikohinweis: Ihr Kapital ist möglicherweise gefährdet. Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen stellen keine Anlageempfehlung dar. Die von mybinaereoptionen.com vorgeschlagenen Aktionen sind sehr spekulativ und ihre Ausführung kann mit einem hohen Risiko behaftet sein. Im Falle des Handels mit den von der Website vorgeschlagenen Finanzinstrumenten und Dienstleistungen können Sie einen Teil Ihres Kapitals oder Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren.